Auf dieser Website werden Cookies verwendet

Cookies dienen der Verbesserung Ihrer Browseraktivitäten auf den Websites von Radiometer. Es werden keinerlei persönliche Daten gespeichert oder genutzt, anhand derer Sie identifiziert werden könnten.

Diese Meldung nicht mehr anzeigenMehr über Cookies

Fallbeispiele

Zahlreiche Kunden in aller Welt haben ihre Prozesse optimiert und mehr Zeit für die Patientenversorgung gewonnen mit der 1st Automatic Lösung

Hier finden Sie einige Fallbeispiele:

1st Automatic optimiert die Arbeitsabläufe und reduziert das Risiko fehlerhafter Zuordnungen von Patient und Probe

Mit insgesamt 380.000 Blutproben jährlich, entnommen in 25 verschiedenen Abteilungen, war es für das Universitätsspital Zürich (Schweiz) sehr wichtig, die Prozesse so weit wie möglich zu standardisieren und zu automatisieren, um die Anzahl manueller Schritte sowie das Fehlerrisiko zu reduzieren. Die Einführung von 1st Automatic auf der Intensivstation der kardiologischen Chirurgie verlief reibungslos. Das Pflegepersonal verbringt heute weniger Zeit mit dem Messen von Proben und kann sich mehr der Patientenversorgung widmen. Patienten-ID und Probennehmer-ID werden erheblich seltener falsch zugeordnet.

Beatrice Thie, Point-of-Care Koordinatorin, und Thomas Stöhr, Pflegedienstleiter auf der Intensivstation der kardiologischen Chirurgie berichten über Ihre Erfahrungen mit 1st Automatic:


1st Automatic optimiert Prozesse einer deutschen Intensivstation

Das Universitätsklinikum Erlangen optimiert mit der 1st Automatic Lösung von Radiometer die Prozesse der interdisziplinären operativen Intensivstation. Durch Automatisierung der Prozesse und bettseitiges Einscannen der Probe wird Zeit gespart, eine eindeutige Patientenidentifizierung sichergestellt sowie die Patientenversorgung im Ganzen verbessert.

Dr. Ixchel Castellanos, Oberarzt und Leitender Anästhesist, & Dr. Christoph Lamprecht, Arzt, Interdisziplinäre operative Intensivstation:



Schwedische Intensivstation spart Zeit durch 1st Automatic

Die Thoraxintensivstation des Skåne University Hospital beschreibt den Nutzen der 1st Automatic Lösung von Radiometer. Durch die Automatisierung der Blutgasmessungen entfällt das Warten auf Patientenergebnisse zugunsten von mehr Zeit für die Patientenversorgung.

Marie & Lina, Krankenpflegerinnen der Intensivstation, Thoraxintensivstation:



Italienische Notaufnahme reduziert präanalytische Fehler durch 1st Automatic

Das Krankenhaus San Daniele del Friuli nutzt die 1st Automatic  Lösung von Radiometer in der stark frequentierten Notaufnahme für die Prozessoptimierung – von der Probenanforderung bis zum Ergebnis. Resultat: Weniger präanalytische Fehler, verbesserte  Identifikation von Patient, Probe und Ergebnissen sowie weniger schriftliche Dokumentation.

Dr. Maurizio Ruscio, Leiter der Abteilung Diagnose und Geräte, und Dr. Franco Pertoldi, Leiter der Notaufnahme und der Intensivtherapie: